Schlagwort-Archive: Kautschuk

Ökologischer Bodenbelag liegt im Trend

Immer häufiger findet sich ökologischer Bodenbelag in den Sortimenten von Herstellern und Fachhändlern. Bodenbelag aus Sisal, Jute, Hanf, Linoleum und Kautschuk werden inzwischen ebenso oft angeboten, wie Laminat oder PVC-Bodenbelag. Nicht ohne Grund. Bodenbelag aus nachwachsenden Rohstoffen ist umweltschonend und gesundheitsförderlich. … weiterlesen


Gesund und umweltfreundlich leben mit dem richtigen Bodenbelag

Gerade in den letzten Jahren sind nachhaltige Bodenbeläge wieder in den Vordergrund gerückt. Immer häufiger finden sich umweltschonende und gesunde Bodenbeläge wie Sisalteppiche, Kokosläufer, Holzparkett, Kautschukfliesen, Linoleum oder Wollteppichboden in den Sortimenten von Fachhändlern und Herstellern. Nachhaltiger Bodenbelag erfreut sich nicht ohne Grund steigender Beliebtheit. Hergestellt aus Naturmaterialien wie Naturkautschuk, Sisal, Kokos, Hanf, Holz, Kreide und Jute, sind diese Bodenbeläge gesundheitlich unbedenklich und tragen zudem zu einem besseren Raumklima bei. Diese Bodenbeläge werden in der Regel nicht mit Chemikalien behandelt und entlasten damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den Organismus des Menschen.

Teppichboden aus Jute, Sisal und Wolle schonen die Umwelt

Teppichboden aus natürlichen Fasern wie Sisal, Wolle und Jute dämmen den Trittschall und sind sehr fußwarm. Trotz der Herstellung aus natürlichen Fasern, sind einige Teppiche durch die Verwendung schädlichen Klebers oder eines Schädlingsschutzes nicht ganz unbedenklich. Hersteller wie Mellau oder Tretford verkaufen rein natürlichen Teppichboden aus Sisal bzw. Kaschmir und Ziegenhaar. Obwohl aus natürlichen Fasern hergestellt, sind diese Teppichböden genauso strapazierfähig und robust, wie ein chemisch behandelter Bodenbelag.

Kautschuk und Linoleum – farbenprächtiger Bodenbelag mit Gesundheitseffekt

Kautschuk und Linoleum sind die idealen Bodenbeläge für öffentliche bwz. gewerblich genutzte Räume. Sie sind strapazierfähig, resistent gegenüber Zigarettenstummeln, extrem widerstandsfähig und dank der kräftigen Farbpigmentierungen im Material sehr attraktiv. Der Kautschukboden der Zero4-Kollektion oder der Ebony-Kollektion von Artigo beweisen mit ihrem futuristischem bzw. natürlichem Design die Attraktivität von Kautschukboden. Auch das Marmoleum-Parkett von Forbo überzeugt als Linoleumboden mit wunderschönen Mustern und Marmorierungen, die für eine individuelle Atmosphäre sorgen.

Echtholz – umweltschonender Bodenbelag für Naturliebhaber

Echtholzboden erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Dank seiner geringen Wärmeableitung ist der Bodenbelag angenehm fußwarm, wirkt klimaregulierend und besitzt bei einer fachgerechten Verlegung eine sehr gute Elastizität beim Laufen. Vor allem Parkett ist aufgrund seiner Renovierbarkeit sehr nachhaltig. Der Bodenbelag lässt sich mehrmals abschleifen, wodurch sich dessen Lebensdauer erhöht und damit weniger Bäume gefällt werden müssen.
Das Parador Fertigparkett der Trendtime-Kollektionen von Parador ist dank des 3-Schicht-Sandwichaufbaus sehr langlebig und durch das patentierte Klicksystem sehr einfach zu verlegen. Mit unterschiedlichen Veredlungen, Sortierungen, Dielengrößen und Verlegeoptiken gibt es unzählige Möglichkeiten bei der Gestaltung des Wohnraums.


Spezieller Bodenbelag fürs Bad

Auch ein Bad kann durchaus einen anderen Bodenbelag als keramische Fliesen haben. Kronotex, Gerflor, Windmöller und Artigo machen es mit ihren Kollektionen vor. Gerflor und Windmöller bieten mit der Aqua- bzw. SensoLock-Kollektion sowie der Laguna-Kollektion von Windmöller einen PVC-Bodenbelag, der robust, strapazierfähig und pflegeleicht ist. Die Ocean-Kollektion von Kronotex und die Ebony-Kollektion von Artigo ebenfalls eine gute Alternative zu Fliesen. Diese Bodenbeläge lassen keine Feuchtigkeit rein und wirken rutschhemmend.…weiter lesen über Bodenbelag fürs Bad und preiswert kaufen


Kautschuk und Klick-Vinyl – attraktiver Bodenbelag fürs Bad

Nach wie vor werden Feuchträume wie Küche und Bad nur mit keramischen Fliesen ausgelegt. Dabei gibt es inzwischen Kautschuk- und Vinyl-Bodenbeläge, die sich weitaus besser für diese Räume eignen. Diese Bodenbeläge weisen Feuchtigkeit ab, sind robust und vor allem rutschhemmend. Damit erfüllen diese Bodenbeläge alle Voraussetzungen, die an einen Bodenbelag im Bad gestellt werden. Wineo, Gerflor, Kronotex und Artigo machen es mit ihren Kollektionen vor.

Gerflor – praktischer und exquisiter Vinyl-Bodenbelag

Besonders empfehlenswert ist die Senso-Lock-Kollektion von Gerflor. Der Vinylboden in Naturholz-Optik lässt sich dank des Lock-Systems spielend einfach verlegen. Schon vorhandener Bodenbelag muss aufgrund der geringen Dicke der Vinyl-Dielen (4 mm) nicht entfernt werden. Die einzelnen Planken liegen so eben auf dem Boden auf, dass sie direkt auf Estrich, keramischen Fliesen und Parkett verlegt werden können. Der angenehm leise und gegenüber Feuchtigkeit unempfindliche Bodenbelag ist in Verbindung mit seiner Pflegeleichtigkeit eine gute Alternative zu Fliesen.

Wer trotzdem nicht auf das Fliesen-Design verzichten möchte, greift zu Gerflor Aqua. Die hochwertigen PVC-Fliesen in Stein- oder Holz-Optik erfüllen mit ihren rutschhemmenden Eigenschaften eine der Hauptvoraussetzungen für einen Bodenbelag im Bad.

Image
(Quelle: Gerflor)

Windmöller Laguna  – PVC-Bodenbelag in Holzoptik

Dass ein Bad auch im schönen Holz-Design gehalten werden kann, beweist die Laguna-Kollektion von Wineo. Die authentische Naturholz-Optik verleiht dem Bad eine naturnahe Oberfläche. Ein großes Plus ist das angenehme Laufgefühl auf der elastischen Oberfläche des Vinylbodens. Der Bodenbelag fühlt sich im Gegensatz zu Fliesen warm und komfortabel an. Ein Ausrutschen wird durch die naturgetreu strukturierte Oberfläche verhindert – ein Vorteil in Feuchträumen. Da der Bodenbelag mit PU versiegelt ist, kann Feuchtigkeit nicht eindringen, der Vinylboden ist sehr strapazierfähig und leicht zu pflegen.

Image

(Quelle: Windmöller/Wineo)

Kautschuk – Strapazierfähiger und edler Bodenbelag

Als einer der strapazierfähigsten und edelsten Bodenbeläge ist Kautschuk nicht gerade billig. Die Ebony-Kollektion von Artigo ist ein Bodenbelag, der sich bestens für ein Bad eignet. Der mit einem Designpreis ausgezeichnete Kautschuk-Bodenbelag besitzt eine permanente Elastizität, bietet einen angenehmen Gehkomfort, ist rutschhemmend und ist leicht zu pflegen. Die mit Noppen ausgestattete Oberfläche verhindert ein Ausrutschen auf nassen Boden und bietet so mehr Sicherheit im Bad.